Lorenz Spring

Schang Hutter – Lorenz Spring
20. August - 23. Oktober 2021

Text zur Ausstellung
Katalog Lorenz Spring 2021


Webseite Lorenz Spring

Presse zur Ausstellung

Schang Hutter – Lorenz Spring 

Kunstbulletin

Fragile Menschenbilder

von Alice Henkes
23.9.2021 (Oktoberausgabe)

Bieler Tagblatt

Seerosen und Veitstänze
von Helen Lagger
25.8.2021

der Bund

Was für ein Blau!
von Xymna Engel
19.8.2021

Berner Kulturagenda

Kunst der Menschlichkeit
von Lula Pergoletti
19.8.2021

Schang Hutter – Lorenz Spring

20. August bis 23. Oktober 2021

Schang Hutter – Lorenz Spring

20. August bis 23. Oktober 2021

Wir bedauern sehr, dass Schang Hutter seine Ausstellung nicht mehr erleben darf, 
die wir gemeinsam für Mai 2020 geplant hatten. Er ist am 14. Juni 2021 verstorben.
Schang Hutter und Lorenz Spring verbindet ein vielschichtiges Anliegen: ihre Liebe zu 
den Menschen und zur Menschlichkeit. Schang Hutter hat sich zeitlebens stark für Menschenrechte engagiert und dies in seinem Werk umgesetzt. Internationale Anerkennung 
erlangte er nicht nur in der BRD, sondern auch in der DDR. Der nachmalige Bundeskanzler Schröder hielt 1992 eine Laudatio zu einer Ausstellung in Niedersachsen. 
Der gläubige Christ Lorenz Spring fand erste Anerkennung bereits früh bei Ernst 
Scheidegger in Zürich, Carzaniga in Basel und vielen ausländischen Ausstellungen. 
In grosser Wertschätzung und Faszination für ihr Werk, widmen wir beiden Künstlern 
unsere Galerie-Ausstellung

Lorenz Spring Contemporary Art
Lorenz Spring Contemporary Art
Lorenz Spring Contemporary Art
Lorenz Spring, Nude